logo
Soziales Deutschland und seine Familienförderung

Deutschland der Wirschaftsmotor Europas. Ein reiches Land welches seine strategische Bedeutung und Macht in Europa oft zeigt und ausspielt. Aber wie sieht es mit der Unterstützung der eigenen Bevölkerung im eigenen Lade aus ?

Bevölkerung in Deutschland

Wenn man sich die reinen Zahlen der Deutschen Bevölkerung ansieht, kann man eine stabiles kontinuierliches Wachstum erkennen. Das ist aber so wie oft im Leben nicht ganz richtig, denn diese Gesamtbevölkerung ergibt sich schon durch fast 16 Millionen zugezogenen Bürgern. Wenn man die deutsche Bevölkerung ohne Zuzug berechnet, dann sieht man dass deren Stand untern dem von 1950 ist.

Viele Interessante Zahlen zur deutschen Bevölkerungentwicklung finden sie hier.
Gebrutenraten in Deutschland

Für die Entwicklung der Bevölkerungszahlen sind vor allem die Geburtenraten zuständig. Diese ist in Detuschland sehr nieder und auch ziemlich konstant seit dem Jahre 1975. Sie beträgt etwa 1,45 Kinder pro Frau. Die anderen europäischen Nachbarländer haben eine deutlich höhere Geburtenrate, so dass man sich bei der niederen Rate nicht auf ein europäisches Phenomen ausreden kann. Es stimmt dass generell eine entwickelte Gesellschaft mit sozialen Absicherungen nicht so hohe Geburtenraten wie die sogenannten dritte Welt - Länder haben. Dort ist auch oft durch fehlende soziale Absicherung, sie eigene Sicherheit im Alter durch die eigenen Kinder gewährleistet, was natürlich in Europa nicht der Fall ist.

Trotzdem kann man die Geburtenrate in den europäischen Ländern gut vergleichen. Frankreich, Grossbrtannien haben den gleichen Standard wie Deutschland und trotzdem ist die Gebrutenrate in diesen Ländern wensetlich höher. Will man nun als deutscher Staat auch von alleine, also ohne zuzug wachsen, dann hat man nur die möglichkeit diese Gebrutenrate zu erhöhen. Lögischerweise führt eine verdoppelung der Geburtenrate zu einer doppelten Anzahl von Geburten, was in Deutschland dringend notwendig wäre. Hier finden Sie die Geburtenrate in Europa und auch weltweit.

Geburten pro 1000 Einwohner

  • Deutschland 8,4
  • Italien 9,0
  • Spanien 9,7
  • Niederlande 10,5
  • Frankreich 12,6
  • Niederlande 10
  • Grossbritannien 12,8
Latest News
Betreuungsgeld ist weiterhin sehr umstritten

Dass in der Politik das Betreungsgeld umstritten ist, ist hinlänglich bekannt. Nun haben auch Umfragen ergeben, dass das Betreungsgeld von dem Grossteil der Bevölkerung abgelenhnt wird.

Zuzug über 15 Millionen

In den deutschen Statistiken wird das nicht so richtig herausgestellt, aber eine Wachsen der Bevölkerung, welches uns immer gezeigt wird ist nur durch den Zuzug zu erreichen. Die Gebrurtenraten sind in Deutschland viel zu nieder und ohne Zuzug wärde der Bevölkerungsstand unter dem des Jahres 1950.

Meinungen

"Durch Förderung wird man nicht Erreichen dass die Geburtenrate steigt. Man müsste an dem Rollenbild arbeiten und nicht jeder Frau einreden dass sie vor allem beruflich erfolgreich sein muss. Das historische traditionelle Rollenbild der Frau als Hausfrau sollte genaus so akzeptabel sein wie das der erfolgriechen Businessfrau."

This template downloaded form free website templates